Die Vorfreude steigt…

Morgen ist der große Tag. Am Nachmittag werden wir unsere Bohne übernehmen. Ich freue mich wie ein kleines Kind darauf und natürlich besonders auf die erste Fahrt mit dem Opel Mokka. Na ja, die erste Fahrt ist es nicht, wir durften das Auto ja schon mal Probe fahren. Aber gefühlt wird es die erste „richtige“ Fahrt werden.

Gestern habe ich die Unterlagen für die Zulassung beim FOH (freundlicher Opel-Händler) abgegeben. Auch ein Wunschkennzeichen haben wir uns ausgesucht. Wir hatten noch nie ein Wunschkennzeichen, das war uns eigentlich immer unwichtig. Aber als wir dann auf wunschkennzeichen.de ein wenig rumgespielt haben, kam uns eine Kombination in den Sinn, die etwas mit Fußball, nämlich mit meinem Lieblingsverein, zu tun hat und darüber hinaus auch noch gut aussah. Außerdem hat sie einen Bezug zum Kosenamen des Opel Mokka: BOhne.

Die Bohne, so wird der Mokka nämlich im Mokka-Forum genannt. Schon seit wir die „Bohne“ Ende August 2015 bestellt haben bin ich dort Mitglied. Ich habe dort Anregungen und Informationen gefunden und so die lange Wartezeit etwas erträglicher gestalten können. Das Forum ist eine wunderbare Informationsquelle, ich kann jedem Mokka-Besitzer nur raten, sich dort umzuschauen.

Also: der Countdown läuft! Ich zähle jetzt keine Tage mehr sondern schon Stunden! Und das ist ein verdammt gutes Gefühl!

Advertisements

Ein Opel Mokka soll es werden…

Noch bin ich kein Mokka-Fahrer, aber bald. Am 28.08.2014 habe ich den FOH aufgesucht und zusammen mit meiner Frau die starke Bohne bestellt. Wir sind den Mokka mit 115 PS zur Probe gefahren und der ging eigentlich schon ganz gut. Nach längerem hin- und herüberlegen ist es aber jetzt doch der 1,4 er Turbo (140 PS) mit Start-/Stopp geworden. Ausstattung Edition in der Farbe „Platin Anthrazit“. Zusätzlich zur Serienausstattung haben wir noch das Elektro- und das Winterpaket sowie eine abnehmbare Anhängerkupplung gewählt.

Unsere Bohne steht bereits beim Händler. Und bald in unserer Garage!
Unsere Bohne steht bereits beim Händler. Und bald in unserer Garage!

Mittlerweile ist die Bohne auch geliefert worden, seit Anfang Januar ist sie auf das Autohaus zugelassen und läuft dort als Vorführwagen. Am Freitag (20.02.2015) werden wir sie übernehmen. Fast 6 Monate haben wir dann auf das Auto warten müssen. Ich freue mich tierisch darauf! Und auch darauf, meine ErFAHRungen mit dem starken Mokka hier mit Euch zu teilen. Ich möchte Euch Tipps geben, Euch von meinen Ausflügen berichten und einfach das Autoleben dieses schönen Fahrzeuges dokumentieren.

Ihr dürft also genauso gespannt sein wie ich!  Bald geht es hier weiter! Versprochen…